Hochwasserschutz in Hemmingen bleibt ein drängendes Thema

  • Veröffentlicht am: 6. August 2021 - 10:25

Die Hemminger GRÜNEN haben die jüngsten Flutkatastrophe im Westen Deutschlands zum Anlass genommen, ihre Position zum Hochwasserschutz kritisch zu überdenken.

 

„Angesichts der schrecklichen Nachrichten sind die Gedanken der Hemminger GRÜNEN bei den Betroffenen der Flutschäden, und insbesondere bei den Angehörigen vermisster und tödlich verunglückter Menschen“, erklärt Jürgen Grambeck, Grüner Bürgermeister-Kandidat.

 

Es ist nach derzeitigen Erkenntnissen davon auszugehen, dass Starkregenereignisse durch die Klimaveränderungen zunehmen werden und somit auch die Hochwassergefahr.

 

In der St... Weiterlesen $uuml;ber:

Schlaraffenland in Hemmingen

  • Veröffentlicht am: 30. August 2021 - 10:59
alternativer Gartenbau

Radtour durchs Schlaraffenland

„Fruchtbares Land haben wir hier in Deutschland, dafür können wir dankbar sein! Und trotzdem werden der Großteil unseres Gemüses und Obstes importiert!" Dies waren die einleitenden Sätze von Elisabeth Seiler, Kandidatin der Grünen für den Rat der Stadt Hemmingen.

Aber es gibt sie auch hier vor Ort, die Projekte, die für eine besserer Regionalversorgung und Kreislaufwirtschaft stehen. Drei konnten am 24. August 2021 auf der kurzen Strecke von Wilkenburg bis Harkenbleck besichtigt werden.

Langes Gemüseglück, ein Startup Familienunternehmen aus Wilkenburg.

Jennif... Weiterlesen $uuml;ber:

Landwirtschaft und Klimawandel

  • Veröffentlicht am: 2. August 2021 - 19:34
Unsere Kandidaten

Klimawandel und Landwirtschaft haben eine vielschichtige Wechselwirkung: Die Landwirtschaft gehört mit  20% der Treibhausgasemissionen zu den Hauptverursachenden des Klimawandels. Umgekehrt leidet sie unter den Folgen – und kann allerdings auch Lösungsansätze bieten. Weiterlesen $uuml;ber:

Verbesserung des Radverkehrs - Tourbericht vom 21.7.2021

  • Veröffentlicht am: 24. Juli 2021 - 21:26

Am Mittwoch den 21.07. fand unsere zweite Radtour statt. Es ging dabei ganz konkret um mögliche Verbesserungen der „Route 1“ des ADFC, eine Alternativstrecke zur Göttinger Landstraße (B3 alt).

Die Tour startete vor dem Waldschlösschen an der Grenze zu Hannover-Ricklingen. Es hatten sich 20 Teilnehmer*innen eingefunden, neben Jürgen Grambeck weitere Mitglieder von den GRÜNEN Hemmingen, ADFC Region Hannover e.V. und VCD sowie zahlreiche interessierte Hemminger Radfahrer*innen.

Der erste Stopp war in der Saarstraße, wo Ratsmitglied Ulrike Roth die Planungen für die Göttinger Landstraße vorgest... Weiterlesen $uuml;ber:

12.01.19 04:44

Am 11. Januar übergab eine Delegation der Hemminger Grünen Verbandkästen an das Deutsche Rote Kreuz Benthe-Empelde.

Etwa hundert abgelaufene Verbandkästen waren bei der Sammlung der Hemminger Grünen auf dem Weihnachtsmarkt zusammengekommen. Diese Verbandkästen sind alle in einwandfreiem Zustand und viel zu schade für den Müll.

Das Deutsche Rote Kreuz ist immer auf der Suche nach solchen Kästen. Sie werden genutzt, damit Kinder und Jugendliche mit Mullbinden, Verbänden und Pflastern spielerisch Erste Hilfe erlernen können.

Die gesammelten Verbandkästen aus Hemmingen kommen nun beim Deutschen...

08.01.19 18:47

Auch in digitalen Zeiten werden noch Briefe und Postkarten mit Briefmarken frankiert und verschickt! Fast ein Kilo Briefmarken brachten fleißige Sammlerinnen und Sammler zum Stand der Grünen auf den Hemminger Weihnachtsmarkt 2018. Wieviele Marken das genau sind, haben wir nicht gezählt. Aber sie stammen buchstäblich aus aller Herren Länder - vielleicht war ja auch eine blaue Mauritius darunter??

Heute haben wir die Marken weitergeschickt zur Briefmarkensammelstelle der v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel. Dort lösen Menschen mit Handicap die Marken vom Umschlagpapier und sortieren si...

02.01.19 14:42
Die Grünen waren dabei

Es ist mittlerweile eine gute Tradition, dass die Hemminger Grünen mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sind. So wurde auch 2018 Selbstgemachtes - Kekse, Marmelade, Quittenbrot sowie Honig von Imker Fred Werner - gegen eine Spende für einen guten Zweck abgegeben. Dieses Jahr kamen alle Einnahmen der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt des ADFC zugute.

Neu war in diesem Jahr, dass wir im Rahmen der Aktion 'Recycling 2.0' Gebrauchsgegenstände eingesammelt haben. Wir wurden an unserem Stand regelrecht überrollt von alten Brillen, Verbandskästen, Werkzeug, Korken und Briefmarken, die die ...

25.12.18 06:01

Das Interesse an Abfallwirtschaft, insbesondere an sinnvollem Recycling, ist groß in Hemmingen. Das konnte man am Besuch des 29. Grünen Stadtgespräches ablesen. Gut 20 Personen füllten am 13.11.2018 den Veranstaltungsraum in den Tennisstuben in Westerfeld, um sich aufklären zu lassen, was es mit dem englischen Begriff „cradle to cradle“ auf sich hat.

Dazu hatten wir Charlotte Breier von cradle2cradle Hannover und Fabian Peter, den abfallpolitischen Sprecher der Grünen Regionsfraktion, gewinnen können. Übersetzt bedeutet es von der Wiege zur Wiege. Dabei handelt es sich um ein Nachhaltigkeit...

20181218_fahrradwerkstatt_scheckuebergabe
24.12.18 12:54

Am Dienstag überreichte eine Delegation der Hemminger Grünen einen symbolischen Spendenscheck über 350 € an das Team der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt vom ADFC.

Das Geld hatten die Grünen beim Hemminger Weihnachtsmarkt am vergangenen dritten Adventswochenende eingesammelt. Dort hatten sie an ihrem Stand wie jedes Jahr selbstgemachte Kekse, Marmeladen, Honig und anderes mehr angeboten und dafür um Spenden für einen guten Zweck gebeten, dieses Mal für die Arbeit der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt.

"Wir haben großen Respekt vor der Arbeit der Ehrenamtlichen des ADFC, die die Werkstatt auf dem Ge...

28.10.18 12:58
29. Grünes Stadtgespräch Hemmingen

In Zeiten von Mikroplastik in Weltmeeren, vergifteten Flüssen, Müllbergen und Ressourcenverschwendung wird der Ruf nach Lösungen immer lauter. Eine davon ist das cradle to cradle Konzept (übersetzt 'von der Wiege zu Wiege'). Statt Produkte so zu entwickeln, dass sie im schlechtesten Fall nach ihrer Nutzung reif für die Müllverbrennungsanlage sind, geht die cradle to cradle Denkschule einen ganz anderen Weg. Produkte von cornherein so designen, dass sie keinerlei Müll produzieren und keinerlei Schaden für Mensch und Umwelt anrichten, das ist die Kernaussage.

Werkzeuge
24.09.18 13:26

Es gibt eine Reihe von Dingen, die wir in den Wertstoffsack werfen oder zum Recyclinghof bringen, die von verschiedenen Institutionen in Sammelaktionen einer wesentlich besseren Verwertung zugeführt werden.

An unserem Stand auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt können Sie diese Gegenstände abgeben. Wir kümmern uns um den Versand. Sie müssen also nur rechtzeitig Ihre Schubladen aufräumen und zum Weihnachtsmarkt kommen.

Es handelt sich um: 1. alte Brillen, 2. altes Werkzeug, 3. Briefmarken, 4. Verbandskästen, 5. Korken

Details zu der Aktion und den Abnehmern finden Sie hier.

24.09.18 12:06
Viele Liter Saft ausgeschenkt

Jedes Jahr im September findet in Arnum zum Weltkindertag ein Fest mit vielfältigen Angeboten und Aktionen für Kinder statt.

Die Hemminger Grünen waren auch 2018 wieder dabei und haben aus Äpfeln und anderen Früchten leckeren Saft gepresst und ausgeschenkt.

OV Pattensen & Laatzen packen aus
Plastic attack!
17.09.18 17:54
Grüne packen aus

Gurke in Plastikhülle, Äpfel in Plastik eingeschweißt, Schokocroissants doppelt von Plastik umhüllt. Wer sich einmal aufmerksam im Supermarkt umsieht, dem fällt schnell auf: Eigentlich ist hier fast alles in Plastik verpackt. In mehreren Kommunen der Region Hannover trafen sich Grüne nun zur Plastic attack im Supermarkt. Seht selbst ...

Regionsverband Hannover
15.09.18 18:55
Antrag zur Förderung schützenswerter Bäume

In der Sitzung am 13.9.2018 hat der Hemminger Rat den Antrag der Grünen Fraktion zur Förderung schützenswerter Bäume abgelehnt.

Hemmingen bezeichnet sich selbst als Stadt im Grünen. Dazu gehört ein ansehnlicher Bestand von Bäumen, insbesondere großen, alten und ortsbildprägenden Bäumen.

 

Seiten