Stadtgespräche

Grüne Stadtgespräche gibt es in Hemmingen seit 2015. Auch vorher haben die Hemminger Grünen immer wieder unterschiedliche Veranstaltungen organisiert. Diese waren diese zwar - wie der Besuch der Fraktionschefin der Grünen Europafraktion, Rebecca Harms -   echte Highlights im Hemminger Jahreskalender, aber letztendlich doch isoliert in unserem politischen Geschäft. Deshalb haben wir uns überlegt, wie ein kontinuierlicher Kontakt mit unseren Wähler*innen aber auch mit denjenigen Bürger*innen, die uns nicht unbedingt nahestehen, hergestellt werden kann. Der Kontakt sollte themenbezogen, regelmäßig und ohne besonderen organisatorischen Aufwand für uns entstehen. Für unsere Gäste soll die Teilnahme niederschwellig sein. Er sollte an unterschiedlichen Orten in unserer Stadt entstehen. Das erste Stadtgespräch fand am 16. März 2015 um 19.30 Uhr bei Mutter Buermann in Devese statt. Ein konkretes Thema hatten wir damals nicht festgelegt. Vielmehr wollten wir den Bürger*innen von Hemmingen die Möglichkeit geben, mit Vertreter*innen des Ortsverbandes und der Grünen Ratsfraktion ins Gespräch zu kommen. Die Richtung war daraufhin klar. Das nächste Stadtgespräch zum Thema Hochwasserschutz fand bereits einen Monat später am 20.4. statt und dann am 18.5. das dritte zum Thema Radverkehr.  Zwar konnten wir eine Angebot alle Monate nicht wie geplant aufrecht erhalten, aber bis heute ist das Grüne Stadtgespräch mit Themen wie Erinnerungskultur oder Wolf, Biber und Co., bei der immer eine oder mehrere ausgewiesene Expert*innen inhaltlich in das Thema eingeführt und für die Diskussion zur Verfügung gestanden haben, eine Erfolgsgeschichte.

Das Veranstaltungsteam
11.02.21 10:25
Lärmvermeidung ja! - Aber wie?

37. Grünes Stadtgespräch über Lärmbelastung in Hemmingen

Die große Resonanz auf unsere Veranstaltung mit 55 Anmeldungen und 48 tatsächlichen Teilnehmenden spiegelt sowohl die Relevanz des Themas für unsere Stadtgesellschaft als auch die Tauglichkeit einer Onlineveranstaltung für die Herstellung von Bürger*beteiligung wider.

In einer kurzen Einführung berichtete Joachim Steinmetz, Vorsitzender der Grünen Stadtratsfraktion, den Sachstand nach Fertigstellung der Umgehungsstraße mit ihrem Für und Wider. Als Hauptverursacherin von Lärm hat sie zu einer breiten Protestbewegung bei den...

traffic jam
26.01.21 23:33
Krach in Hemmingen

Die Lärmbelastung in Hemmingen hat sich verändert, im Guten wie im Schlechten. An manchen Orten ist sie unverändert hoch. Im 37. Grünen Stadtgespräch soll dies sowie die möglichen Veränderungsmaßnahmen diskutiert werden.

PV-Elemente
22.09.20 22:37
100 Sonnendächer auch für Hemmingen

Solarstrom spielt eine zentrale Rolle bei der dringend notwendigen Energiewende. In unserem 36. Grünen Stadtgespräch wird dargestellt, wie die Instalation einer Photovoltaikanlage auch zu einem profitablen persönlichen Investment werden kann.

28.05.20 14:06

Wer hält die Demokratie für eine gute Staatsform? Wer hält den derzeitigen Zustand „unserer“ Demokratie für gut? Woran kann ich, von außen betrachtet, erkennen, dass du Demokrat*in bist? Es sind drei Fragen, die Ilan Siebert von Demokratie Innovation e.V. schnell mit seinen Zuhörer*innen ins Gespräch kommen lassen.

13.09.19 21:34
33. Stadtgespräch

Wir hatten zum 33. Stadtgespräch (auf 2 Rädern) geladen.

Seiten