Stimmzettel
27.05.21 11:16

Ortsverband bestätigt Listenaufstellung und Bürgermeisterkandidatur von Jürgen Grambeck

Die Hemminger Grünen haben nun auch formal entschieden, wer für sie bei der Wahl zum Bürgermeister und zum Stadtrat im September antreten soll.

Bereits am 11. Mai hatte sich die Online-Mitgliederversammlung einstimmig für Jürgen Grambeck als Bürgermeisterkandidaten sowie für die vom Vorstand vorgeschlagene Kandidierendenliste zum Stadtrat mit jeweils 19 Stimmen ausgesprochen. Jetzt ergab auch die Auszählung der zur Bestätigung notwendigen Briefwahl, an der sich 28 von insgesamt 41 OV-Mitgliedern...

27.05.21 11:07

Am 10.Mai 2021 starb unser Parteimitglied und Freund

Wolfgang Steinbrück

Wolfgang Steinbrück hat über 20 Jahre die politische Arbeit in unserem Ortsverband bereichert. Mit seinem wachen Blick auf soziale Ungerechtigkeit, die unsere Gesellschaft zu spalten droht, hat er neben seinem klaren ökologischen Kompass immer die Interessen der an den Rand Gedrängten vertreten. Er war uns in unserer Arbeit ein soziales Gewissen. In diesem Gedanken bleiben wir mit ihm und seiner Familie verbunden.

Für den Ortsverband Hemmingen von Bündnis 90/Die Grünen

Der Ortsverbandsvorstand

Jürgen Grambeck
08.05.21 23:00

Jürgen Grambeck ist Hemminger durch und durch: Als Schüler setzte er sich für das Autonome Jugendzentrum ein - seitdem haben ihn die Kommunalpolitik und das gesellschaftliche Engagement nicht mehr losgelassen.

Verkehr auf der B3 neu
08.05.21 22:41

Mit einem Antrag setzt sich die Bündnisgrüne Ratsfraktion dafür ein, dass ein Runder Tisch zum Thema Lärmschutz eingerichtet wird. Daran sollen Bürgerinitiativen, Verwaltung und Ratspolitik teilnehmen.

Verkehrslärm ist in Hemmingen ein großes Thema. Besonders an der B3 neu hat sich die Beschwerdelage zugespitzt. Zu den beiden bereits seit Jahren aktiven Initiativen kamen seit Eröffnung der B3 neu zwei weitere Initiativen hinzu, die sich ebenfalls für eine Nachbesserung beim Lärmschutz einsetzen. „Diese breite Beschwerdelage lässt den Umfang der Betroffenheit deutlich werden. Die Aufteilung...

Frauke Patzke bei den Rentnern for Future
26.04.21 17:58

Pandemiekonform und polizeilich auf 12 Radfahrer*innen beschränkt, das waren die Voraussetzung für die Genehmigung einer Demonstration, die am Fuße des Südschnellwegs entlang von Ricklingen nach Döhren führte. "Wir wollen uns gemeinsam einen Eindruck verschaffen von der bevorstehenden gigantischen Naturzerstörung und der Verschandelung der Leinemasch." stimmte die Veranstalterin der Minidemo, Frau Ingrid Wittkopf-Büchner aus Hemmingen, ihre Mitstreiter*innen ein. Kann der Irrsinn einer 2,5 km langen Premiumrennpiste noch gestoppt werden? Viele der vom Verkehrsplaner in Ruhestand, Dr....

Seiten