Politischer Frühschoppen in Hemmingen

  • Veröffentlicht am: 10. Februar 2010 - 10:45
Brigitte Pothmer

Mit Brigitte Pothmer am 14. Februar im Hemminger Rathaus.

Zu einem politischen Frühschoppen mit Gesprächen, Musik, Essen und Trinken laden die Grünen am kommenden Sonntag, 14. Februar, Hemmingens Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus ein. Unter dem Motto "Global denken - in Hemmingen handeln” bietet der Ortsverband der Bündnis-Grünen ab 11 Uhr Gelegenheit, sich in zwanglosen Gesprächen mit Mitgliedern und Freunden der Grünen, mit der Bundestagsabgeordneten Brigitte Pothmer (MdB) und der Grünen Ratfraktion über aktuelle politische Fragen, Probleme und Entwicklungen auszutauschen.

Die Grünen wollen damit Gelegenheit geben, auch außerhalb von Wahlkampf-Zeiten ihre politischen Vorstellungen kennen zu lernen - etwa zu Klimaschutz, Energie-Zukunft, Atomausstieg, Bildungsfragen, sozialer Gerechtigkeit oder den umstrittenen B3-Planungen. Hemmingens Grünen-Vorsitzender Rüdiger Knorr: "Es soll auch ein Dankeschön für die guten Wahlergebnisse der Grünen bei der Bundestagswahl sein. Wir wollen mit den Hemmingern im Gespräch bleiben, sie zum Mitwirken ermuntern, ihre Ideen aufgreifen und für die politische Arbeit nutzen.”

Zum Grünen Frühschoppen werden Getränke und ein kleiner Imbiss gereicht, für musikalische Bonbons sorgt der Hemminger Klarinettist und vielseitige Musiker Wolfram Wallrabenstein. Die Veranstaltung wird etwa zwei Stunden dauern - mit offenem Ende.

Themen: